Samstag, 26. Mai 2018
Kontakt  |   Impressum  |   Datenschutz

Service » eMail Hosting «

Die eigene Mail-Domain für Familien und Unternehmen

Die E-Mail ist immer noch das am meisten genutzte Kommunikationsmittel des heutigen IT-Zeitalters. Oft schon totgesagt werden heute täglich bis zu 250 Milliarden E-Mails weltweit verschickt. 200 Milliarden davon sind Spam und die meisten davon werden über sogenannte Freemailer verschickt. Freemailer sind z.B. GMX, T-Online, Yahoo, Web.de, Freenet, Google Mail und Hotmail um einige zu nennen. Wenige von diesen Anbietern stellen auch einen Spamfilter und Virenscanner zur Verfügung. Nur die eigenen Werbemails dieser Anbieter lassen sich nicht ausfiltern.

Viele Privatleute aber auch kleinere und größere Firmen nutzen die Dienste von Freemailern. Dabei machen sie, was den meisten Nutzern nicht bewusst ist, Werbung für den Freemail-Anbieter. So steht nicht nur in jeder E-Mail-Adresse der Name des Freemailers als Absender, sondern meist enthalten die E-Mails selber noch Werbung des Anbieters.

Nicht so schlimm sagen manche und vor allem die privaten Nutzer schätzen das kostenlose Angebot der Freemailer. Gedankt wird ihre Treue den Kunden jedoch nicht. Wenn es dem Anbieter gefällt oder wenn ein Zugangsvertrag endet, stellt er seine Dienste womöglich ein und mit ihnen erlöschen die verwendeten E-Mail-Adressen. Dies betrifft vorwiegend die E-Mail-Postfächer in Verbindung mit einem DSL-Vertrag, wenn der Nutzer diesen kündigt um zu einem anderen Provider zu wechseln.

Im privaten Bereich mag das nicht so gravierend sein, als Firma kann dies aber fatale Folgen nach sich ziehen wenn diese plötzlich nicht mehr erreichbar ist.

Mit der eigenen Mail-Domain kann man diesem Missstand begegnen, denn man hat die eigene E-Mail-Adresse garantiert für immer. Und mal ganz ehrlich, Sie schreiben doch zu Hause Ihren Namen auf das Namensschild und nicht den Namen Ihres Vermieters an die Tür. Oder?

Die Anforderungen einer Familie und die eines Büros mit einer handvoll Mitarbeitern sind recht ähnlich. Beide möchten mit möglichst wenig Aufwand einige E-Mail-Adressen nach dem Muster < Name >@< Eigene-Domain.tld >
(hier einige Beispiele martina@mustermann.de - hans@mustermann-email.de - alfred@mustermann.email - peter@mustermann-gotha.eu).

Komplexer wird die Aufgabenstellung, wenn eine Familiennamen-Domain für Mitglieder in mehreren verschiedenen Haushalten genutzt werden soll oder bei einer Firma Heimarbeitsplätze oder weitere Standorte eingebunden werden sollen. Für alle diese Fälle benötigt man maßgeschneiderte Lösungen, bei denen Aufwand und Ergebnis in einem vernünftigen Verhältnis zueinander stehen. Einen eigenen Server muss man dafür auch beim professionellen Einsatz nicht betreiben und die Mail-Domain ist kostengünstiger als manch einer glaubt.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt und Ihre Aufmerksamkeit erregt haben, so scheuen Sie sich nicht sich mit uns in Verbindung zu setzen. Über unsere EIGENE E-Mail-Adresse mail_domain(at)hss-infoline.de beantworten wir all Ihre Fragen dazu sehr gern und stellen Ihnen weitere Details zur Verfügung.